Wofür wir stehen und wer wir sind?

„KjG“ steht für Katholische junge Gemeinde. Uns gibt es in Deutschland fast überall – und du bist herzlich willkommen! 80.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sind bundesweit Teil unseres Verbands. Auch in Bottrop gibt es mehrere KjG-Gruppen, die in Gemeinden aktiv sind. Unsere KjG hat sich 2020 aus der KjG St. Elisabeth & Hl. Kreuz und der KjG St. Ludgerus herausgebildet. Ziel war es unsere einzelnen Stärken zu kombinieren, um in Bottrop die bestmögliche Kinder- und Jugendarbeit anbieten zu können.

Gemeinschaft erleben

Im Verband erleben Kinder und Jugendliche Gemeinschaft und soziales Miteinander. Bei gemeinsamen Aktivitäten, wie Gruppenstunden, Gottesdiensten, Ausflügen oder Ferienlagern können sie viel Spaß haben, neue Freundinnen und Freunde finden und sich geborgen fühlen. 

Fürs Leben lernen

In der KjG lernen Kinder und Jugendliche freiwillig, selbst organisiert und ohne Leistungsdruck. Kinder bestimmen bei uns selbst, wofür sie sich einsetzen wollen. Sie können ihre eigene Persönlichkeit entfalten, ihre Meinung einbringen, in Gemeinschaft den christlichen Glauben leben und die Jugendarbeit mitgestalten und voranbringen. Wir fördern Neugierde und stärken soziale Kompetenzen. Es ist uns wichtig, dass Kinder sich für die eigenen Interessen engagieren. Wir möchten ihnen Mut machen, für sich selbst und andere Verantwortung zu übernehmen, eigenverantwortlich zu handeln, zu reflektieren, kritisch zu sein und dabei partnerschaftlich miteinander umzugehen.